CDU Kreistagsfraktion Lörrach
 
Presse
17.01.2017, 14:30 Uhr | Ferdinand Corsten Pressereferent Übersicht | Drucken
CDU – Kreistagsfraktion bei der bbv Akademie in Lörrach

CDU – Kreistagsfraktion bei der „bbv-Akademie zur Förderung der beruflichen Bildung Lörrach gGmbH
Zur ersten Sitzung des neuen Jahres hatte Paul Renz, der Fraktionsvorsitzende der CDU – Kreistagfraktion in Akademie bbv – zur Förderung der beruflichen Bildung nach Lörrach in die Nord-Stadt eingeladen. Die Akademie 40 Jahre lang als Verein geführt wurde erst jetzt in eine gemeinnützige GmbH umgewandelt.


CDU – Kreistagsfraktion bei der „bbv-Akademie zur Förderung der beruflichen Bildung Lörrach gGmbH
Zur ersten Sitzung des neuen Jahres hatte Paul Renz, der Fraktionsvorsitzende der CDU – Kreistagfraktion in Akademie bbv – zur Förderung der beruflichen Bildung nach Lörrach in die Nord-Stadt eingeladen. Die Akademie 40 Jahre lang als Verein geführt wurde erst jetzt in eine gemeinnützige GmbH umgewandelt. Es ist schon beeindruckend, was aus dem 1976 von Dieter Kaltenbach Verein geworden ist. Menschen wollte man damals nicht in die Arbeitslosigkeit abgleiten lassen, sondern förderte sie beruflich und in ihrer Entwicklung. Heute nach über 40 Jahren erfolgreicher Arbeit ist die „bbv-Akademie“ mit über 150 Umschülern und Auszubildenden der größte Ausbildungsbetrieb in der Region. Die Vermittlungsquote in den ersten Arbeitsmarkt liegt mit nahezu 100 % überdurchschnittlich hoch. Geschäftsführer Norbert Uttner, Prokuristin Brigitte Batke-Spitzer und Kurt Bang führten die CDU – Kreisräte durch die Anlage. Eine exzellente Sauberkeit und der besonders freundliche Umgang untereinander und mit Gästen muss hier besonders erwähnt werden. Unter dem Motto „Bildung ist Zukunft“ vermittelt die Akademie mit ihren Aus- und Fortbildungsprogrammen den Menschen den Eintritt in den Beruf und qualifiziert sie für den Arbeitsmarkt. Die Bildungsangebote umfassen fünf Bereiche. Metallberufe, Elektroberufe, Lager und Logistik, Gastronomie und Kaufmännische Berufe. Außerdem werden Kurse zu Spezial-Themen angeboten – wie z.B. „Schweißen“. Diese Kurse werden gerne von Firmen genutzt, welche selbst diese spezielle Ausbildung nicht bieten können. Eine sehr große Abteilung bildet der Gastro-Bereich. Dort werden täglich bis zu 1.200 Essen bereitet und an mehr als 22 Schulen und Kindertagesstätten in der nahen Umgebung ausgeliefert. Auch der interessierten Öffentlichkeit stehen Küche, Seminarräume und Catering zur Verfügung. Ein Blick in die Wochen-Speisekarte lässt einen buchstäblich das Wasser im Mund zusammen laufen. Die einhellige Meinung der CDU – Kreisräte war, dass man die Akademie erfinden müsse, gäbe es sie nicht bereits.
Mit einem herzlichen Wort des Dankes leitete Fraktionsvorsitzender Paul Renz in die aktuelle Stunde über. Hier wurden das geplante Zentral-Klinikum und weitere Landkreisthemen angesprochen. Eingehend wurde der „Jahres-Themen-Katalog“ besprochen. Die Versammlung dankte dem Fraktionsvorsitzenden und Vorstand für die ausgezeichneten Vorschläge.

  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Baden Württemberg
 
   
0.36 sec. | 30031 Visits